In der Photographie werden unbewegte Motive mit einem hohen Motivkontrast mit 20 und mehr Belichtungen geschossen (z.B. ein Sonnenuntergang am Strand), um alle Bildbereiche eines Motivs korrekt belichtet zu haben. All diese Aufnahmen werden dann zu einem perfekten Bild zusammengerechnet. Man spricht dann von einem HDRI (High Dynamic Range Image). HDRI bezeichnet also ein Bild mit einem hohen Dynamikumfang.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.